TOPSELLER von A - Z

 Ich praktiziere die Lösung gegen Wundreiten schon seit Jahren - jetzt bietet auch Stübben sie an

Als Hobbytüftler mag ich Problemfälle und habe mir daher schon vor Jahren Gedanken darüber gemacht, wie ich in der eigenen Sattlerei den Reiterinnen helfen kann, die sich immer wieder wund reiten. Ich habe dann in den Sattel oft kleine Kissen eingearbeitet, die den empfindlichen Bereich entlasten. Und das mit großem Erfolg. Viele Kundinnen haben mir berichtet, dass sie sich mit der Lösung nicht mehr wund geritten haben.

Wundreiten Sattel

Die Firma Stübben hat sich dem Thema nun wissenschaftlich angenommen und eine wirklich empfehlenswerte Technologie entwickelt: "BIOMEX" Ein mit Biomex ausgestatter Reitsattel entlastet nachweislich den Rücken (auch hier habe ich schon viel positives Feedback von Kunden bekommen) und behebt so ganz nebenbei auch die Problematik des Wundreiten.

Jeder Sattel von Stübben (z.B. der Roxane, Genesis oder Juventus) lässt sich damit ausstatten und ist somit der ideale Tipp gegen Wundreiten. Und der Nebeneffekt, der Sitz wird noch komfortabler - Du sitzt wie im Sessel.

Wenn Ihr euch öfter wund reitet, kann ich euch die Technik wirklich empfehlen. Das Schöne dabei ist auch, dass man es eigentlich gar nicht sieht.


Thomas Hugenberg Tipp

Zurück

Newsletter-Anmeldung:


Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

Parse Time: 0.297s